Gehörst du zu den Frauen, die erfolgreich ihr Leben meistern, sehr gut im Job sind, ein Business aufgebaut haben – nur in der Liebe funktioniert es nicht? Ziehst du immer wieder Männer an, die sich emotional nicht einlassen wollen oder können? ?
Gerade erfolgreiche Frauen, die gelernt haben, ihr Leben zu meistern und vielleicht sogar erfolgreich im Beruf durchzustarten, erleben häufig in ihren Partnerschaften, dass sie diese Stärke nicht mehr haben, sobald es emotional wird.

Ich kenne gestandene Frauen in Führungspositionen oder selbständige Unternehmerinnen – und auch tolle Familien-Managerinnen, die gut für ihre Kids sorgen, die Ohnmacht, Hilflosigkeit und emotionale Distanz mit ihrem Partner erleben.
WARUM IST DAS SO? WARUM ZIEHEN SIE MÄNNER AN, DIE SICH IHNEN ENTZIEHEN?

Frauen, die gelernt haben, wie Männer zu agieren (erfolgreich im Job, stark, nach außen hin selbstbewusst), haben eine Strategie in ihrem Leben entwickelt, um sich von ihrem Schmerz oder Trauma aus der Kindheit abzuspalten. Sie haben gelernt, dass erfolgreich sein, ihnen Anerkennung und dieses immerwieder “gute” Gefühl gibt, wenn sie etwas erreichen oder eben “erfolgreich” sind.

Starke Frauen haben sehr häufig ihre weibliche, vermeintlich “schwache” Seite schon sehr früh in ihrer Kindheit hinter vielen Schichten versteckt. Sie haben beschlossen, dass es besser ist, sich nie mehr wirklich zu zeigen, sondern das zu werden, was uns die Gesellschaft suggeriert, was wir tun sollten, um glücklich zu sein und ein “sicheres” Leben zu führen: guter Job, Geld verdienen, Ansehen erreichen, Kinder versorgen, mindestens 1x im Jahr in Urlaub fahren….
Und dabei – bei all dem Tun – haben sie noch nicht all die Schichten abgetragen, die ihren eigentlichen Schmerz verdecken. Und nicht nur den Schmerz auch ihre weibliche Kraft und Energie haben sie versteckt und vielleicht auch noch nie gespürt. Intuition, Weichheit, Verletzlichkeit, Inneres Wissen, Sexualness…..all das wurde nie gelebt – höchstens um einen Mann anzuziehen oder zu halten. ?

Dann tauchen die Männer auf, die emotional nicht verfügbar sind und sich nicht einlassen, um diesen Frauen zu zeigen, dass sie mit ihrem “Tun” nicht mehr weiterkommen und dass es jedes Mal einen unglaublichen Schmerz auslöst, wenn er sich distanziert, sich nicht an Absprachen hält, sie anlügt, sie hinhält…usw.

Falls du so eine Frau bist, wird es Zeit, dass du diese Schichten abträgst und verstehst, welches Beziehungsmuster du als Überlebensstrategie entwickelt hast. Du hältst immer noch Anteile in dir zurück und versteckst einen Teil von dir hinter diesen alten Schichten. Verlustangst, Unruhe, Abhängigkeit und Ohnmacht sind alles Anzeichen, dass es da in dir noch etwas gibt, was du dich noch nicht traust zu leben – deine weibliche Kraft und Intuition, dein mutiges und selbstbewusstes Sein, was erst hervortritt, wenn du ALLES in dir annimmst und hervorholst.

Um es zu verändern, finde heraus, was dich in dieser Beziehung festhält und welche Ängste du hast. Denn wenn du den “Feind” kennst – also das was dich noch stoppt, dann kannst du es verändern. Du hast diese Erfahrungen schon in anderen Lebensbereichen gemacht und diese kannst du auf dein Beziehungsleben übertragen.

Ich empfehle dir, mit jemanden zusammen daran zu arbeiten , denn gerade bei Ängsten und Beziehungsthemen sehen wir sehr oft unsere blinden Flecken nicht und kreisen oft jahrelang um den eigentlichen Schlüssel drumherum, den wir nicht sehen können, weil wir viel zu lange festhalten wollen. ?