Kennst Du es, Dich emotional abhängig zu fühlen von Deinem Partner? Ist Dein Tag mies, wenn er sich nicht meldet oder Dir zu wenig Aufmerksamkeit schenkt oder Deine Erwartungen nicht erfüllt? ?
Und bist Du auf Wolke 7, wenn er Dir eine Liebes-Nachricht schickt oder Dich unerwartet tagsüber anruft und mit Dir den Abend planen möchte? ? Bist Du happy, wenn er seinen Männer-Abend sausen lässt, weil er lieber mit Dir gemütlich auf dem Sofa einen Film gucken will?

Deine emotionale Reaktion auf seine Handlungen zeigt Dir den Grad Deiner “Abhängigkeit”! Du bist abhängig davon, wie er sich verhält und Du bist in ständiger Anspannung und Überprüfung seiner Worte und Taten. ?

Manchmal versuchen wir unsere Abhängigkeit zu verdrängen und entwickeln ein ausgemachtes Desinteresse gegenüber seinem Verhalten und reden uns ein, dass uns das alles gar nicht interessiert und wir völlig unabhängig sind. Auch eine Falle, wenn sie eigentlich nur Deine Gefühle zudeckt, die immer noch dadrunter liegen.

? Gefühle von Einsamkeit, Ablehnung, nicht gesehen werden, ohnmächtig sein
? das Gefühl, immer um Liebe kämpfen zu müssen und Dich anzustrengen, damit der andere Dich emotional “versorgt”
? die Angst, dass morgen alles vorbei sein könnte und Du dann ganz alleine da stehst
? die Ungewissheit, ob Du irgendwas falsch gemacht hast und ob Du anders sein müsstest oder sogar ob Du falsch bist

Diese emotionale Abhängigkeit ist die Aufgabe, die wir schon aus unserer Kindheit mitbringen. Als Kind hast Du gelernt, dass Du Dich benehmen musst und bestimmte Handlungen oder ein bestimmtes Verhalten zeigen musst, damit Du von Deinen Bezugspersonen geliebt wirst. Auch in der Schule, als Teenager und im Beruf hast Du dieses Muster fortgeführt und Dich daran orientiert, was die anderen von Dir wollen. Dabei wurde das häufig nicht mal ausgesprochen, sondern von Dir erahnt, vermutet und aufgrund Deiner Erfahrungen aus der Kindheit für WAHR erachtet und vorausgesetzt. ??

Deine Aufgabe in der jetzigen Zeit, in dem das Bewusstsein der Menschen immer weiter ansteigt, weil Du immer mehr Zugang zu Informationen hast, die Dir Impulse geben, um Dein Denken und Dein Fühlen und Verhalten zu verändern, ist es, die Abhängigkeit loszulassen. Du sollst Dich befreien aus dieser “Krankheit”, die Dich wirklich auch krank macht, denn solange Du im Außen suchst, findest Du Dich nicht im Innen. Dieser Prozess des “Sich-findens” dauert lange, weil alle kleinsten hindernden Gedanken und Verhaltensmuster aufgedeckt werden müssen. Die Belohnung auf dem Weg ist, dass Du immer wieder in “GOLDENE MOMENTE” eintauchst, in denen Du schon spürst, wie es sich anfühlt, zu 100% bei DIR zu sein. Das ist das, was Dich auf diesem Weg immer weiter gehen lässt. ??

Eine sehr hilfreiche Frage, um Dir immer wieder bewusst zu machen, wie sehr Du in die EMOTIONALE ABHÄNGIGKEIT verstrickt bist, ist:

? WER BIN ICH OHNE MEINEN PARTNER? ?

Wenn Du Dir vorstellst, Du würdest ihn nie wiedersehen, es wäre aus und vorbei – für immer. Wie würde sich das anfühlen? Wer wärst Du dann? Wärst Du klein, einsam, ohnmächtig und würdest Dich schnell wieder auf die Suche nach dem nächsten “emotionalen Lieferanten” in Form eines neuen Partners machen? Oder wärst Du frei und wirklich glücklich mit Dir und Deinem Leben? ??

Wenn Du erkennst, dass es da bei Dir etwas zu heilen gibt und Du die emotionale Abhängigkeit loslassen willst, mache DICH SELBST zum PROJEKT DEINES LEBENS! Setze Deine Heilung und die Befreiung aus ungesunden Beziehungsmuster und emotionaler Abhängigkeit an die 1. Stelle. Verwende die Energie, die Du bisher auf die Suche nach Liebe und Anerkennung im Außen verwendet hast, dafür ein, DICH SELBST zu erkennen. Meistens ist uns gar nicht bewusst, wie viel Energie wir auf diese Muster verwenden. Unglaublich viel Energie würde frei gesetzt werden, wenn Du loslässt. Treffe eine Entscheidung, starte Dein Projekt “Ich setze mich an die 1. Stelle in meinem Leben” und lenke Deine Energie auf Dich. ??❤️

Und das heißt nicht, Deinen Partner zu vernachlässigen, sondern damit lässt Du ihn frei – frei aus Deinem Brauchen und Suchen, was er unbewusst immer gespürt hat. Genieße die Zeit mit ihm und kümmere Dich gleichzeitig mit größter Freude und Intensität um DICH. Genieße den Weg und kreiere Dir goldene Momente! ??